Herbstprüfung 2019

Am 2.11. war uns der Wettergott wieder einmal hold und so stellten wir uns bei schönsten Wetter den prüfenden Blicken von Leistungsrichterin Andrea Möckel in unserer Herbstprüfung. Insgesamt sind 11 Hund-Mensch Teams gemeinsam angetreten. Leider hat es nicht für alle Teams gereicht, aber alle haben ihr Bestes gegeben.

Den Anfang der Prüfung machten die Fährtenhunde. Es starteten Natascha mit ihrer Ringel, sowie Detlef und sein Alwin zur IGP 3 Fährte. Beide sicherten sich sehr souverän hier schon eine gute Punktegrundlage in der ersten Disziplin der IGP 3.

In der FH 2 starteten dann Manuela mit ihrem Leo und ihrer Pia, Andrea mit ihrer Sunny, Heiko mit seiner Anja sowie Petra mit ihrem Bernie. Leider hatte es für Petra und Bernie noch nicht ganz gereicht. Manuela sicherte sich auch in dieser Prüfung wohlverdient den Wanderpokal der Gruppe für die beste FH.

Anschließend ging es dann auf dem Platz weiter. Hier machte Kerstin mit ihrer Sammy in der BH/VT den Anfang und beide konnten als Team glänzen. Obwohl Kerstin mit Sammy an diesem Prüfungstag konkurrenzlos in der BH angetreten ist, konnte sie am Ende aber deswegen nicht weniger verdient den Wanderpokal der Gruppe für die beste BH wieder mit nach Hause nehmen.

Kerstin und Sammy

Kerstin und ihre Sweet Sambuca

Kerstin trat außerdem mit ihrer Angel zur IBGH 1 an und auch diese Beiden haben ihre Prüfung souverän gemeistert. Katrin trat zum zusammen mit ihrem Butch in der IBGH 3 und Marlies mit ihrem Rudi in der UPr 1 an. Marlies schnupperte damit schon mal an ihrem nächsten Prüfungsziel, der IGP 1.

Kerstin und Angel

Kerstin und Angel in der IBGH 1

Katrin und Butch

Katrin und Butch in der IBGH 3

Marlies und Rudi

Eine strahlende Marlies und ihr Rudi nach der UPr 1

In der Königsklasse, der IGP 3, traten nun Natascha mit ihrer Ringel und Detlef mit seinem Alwin in den anderen beiden Disziplinen an. Detlef und Alwin machten es in der Unterordnung richtig spannend, konnten aber die Prüfung letztlich mit einem soliden Schutzdienst beenden. Natascha und ihre Ringel absolvierten eine gute Unterordnung und beendeten die Prüfung mit einem vorzüglichen Schutzdienst, der eine wahre Augenweide war.

Ergebnistafel

So sahen am Ende die Ergebnisse aus....

Abschlussfoto

...und alle haben sich ihre Ehrung verdient!

Allen fleißigen Helfern, die wie immer oft dezent im Hintergrund agieren, aber auch den fleißigen Fährtenlegern möchten wir ein ganz großes Dankschön aussprechen! Ihr seid die Besten und ohne Euch wäre jede Prüfung nur halb so gut!

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung, also weiterhin schön fleißig trainieren, denn die nächste Prüfung ist nicht mehr weit!